English Deutsch
 

schülke wipes

Schnell und praktisch

schülke wipes sind Tücher und Spender für die Verwendung von Desinfektionsmittellösungen für die schnelle Flächendesinfektion in risikoarmen Bereichen. Verschiedene Größen und Anwendungen, individuell nach dem eigenen Bedarf auswählbar, bei einer Standzeit von in der Regel bis zu 28 Tagen. Für den Einsatz von schülke Flächendesinfektionsmitteln in allen Bereichen von Krankenhäusern, Altenheimen, Rettungsdiensten und Arztpraxen.

 

Hygienische Befüllung

Schritt 1
Schritt 1
Zum Personalschutz sowie zum Schutz der schülke wipes vor Kontaminationen empfehlen wir, die Hände und Arbeitsfläche zu desinfizieren, sowie das Tragen von Schutzkittel, Schutzbrille und Handschuhe.* *Gemäß TRBA 250. Absatz 4.1.3.
Schritt 2
Schritt 2
Öffnen Sie den Deckel des Feuchttuchspenders und setzen Sie die entpackte Vliesrolle in den Spender ein. Ziehen Sie das innerste Tuch ein kleines Stück aus der Mitte heraus.
Schritt 3
Schritt 3
Anschließend gießen Sie 2 Liter bei gebrauchsfertigem Produkt** oder 3 Liter Gebrauchslösung aus einem angesetzten Konzentrat langsam spiralförmig über die Vliesrolle (schülke wipes 40 / 70 = 1,5 Liter). ** acryl® des, antifect® N liquid, buraton® rapid, mikrozid® AF liquid, mikrozid® sensitive liquid, pursept® A Xpress, perform® advanced alcohol EP, terralin® liquid
Schritt 4
Schritt 4
Nun ziehen Sie das innerste Tuch der Rolle in die sternförmige Entnahmeöffnung des Deckels ein und verwerfen es.
Schritt 5
Schritt 5
Setzen Sie den Deckel auf den Spender auf und verschließen Sie ihn jetzt, bis er einrastet. Verschließen Sie auch die Schutzkappe des Entnahmesystems sorgfältig.
Schritt 6
Schritt 6
Die Tücher sind spätestens nach 30 Minuten Wartezeit vollständig durchtränkt.
Schritt 7
Schritt 7
Füllen Sie in der Zwischenzeit das jeder Tuchrolle beigefügte Chargenetikett vollständig aus und kleben Sie es auf das vorgesehene Feld.
Schritt 8
Schritt 8
Das schülke wipes Feuchttuchspendersystem ist nun einsatzbereit. Bei allen schülke Produkten beträgt die Standzeit 28 Tage, ausgenommen: terralin® PAA.
 
 
Schritt 1
Zum Personalschutz sowie zum Schutz der schülke wipes vor Kontaminationen empfehlen wir, die Hände und Arbeitsfläche zu desinfizieren, sowie das Tragen von Schutzkittel, Schutzbrille und Handschuhe.* *Gemäß TRBA 250. Absatz 4.1.3.
1
Schritt 2
Öffnen Sie den Deckel des Feuchttuchspenders und setzen Sie die entpackte Vliesrolle in den Spender ein. Ziehen Sie das innerste Tuch ein kleines Stück aus der Mitte heraus.
2
Schritt 3
Anschließend gießen Sie 2 Liter bei gebrauchsfertigem Produkt** oder 3 Liter Gebrauchslösung aus einem angesetzten Konzentrat langsam spiralförmig über die Vliesrolle (schülke wipes 40 / 70 = 1,5 Liter). ** acryl® des, antifect® N liquid, buraton® rapid, mikrozid® AF liquid, mikrozid® sensitive liquid, pursept® A Xpress, perform® advanced alcohol EP, terralin® liquid
3
Schritt 4
Nun ziehen Sie das innerste Tuch der Rolle in die sternförmige Entnahmeöffnung des Deckels ein und verwerfen es.
4
Schritt 5
Setzen Sie den Deckel auf den Spender auf und verschließen Sie ihn jetzt, bis er einrastet. Verschließen Sie auch die Schutzkappe des Entnahmesystems sorgfältig.
5
Schritt 6
Die Tücher sind spätestens nach 30 Minuten Wartezeit vollständig durchtränkt.
6
Schritt 7
Füllen Sie in der Zwischenzeit das jeder Tuchrolle beigefügte Chargenetikett vollständig aus und kleben Sie es auf das vorgesehene Feld.
7
Schritt 8
Das schülke wipes Feuchttuchspendersystem ist nun einsatzbereit. Bei allen schülke Produkten beträgt die Standzeit 28 Tage, ausgenommen: terralin® PAA.
8
 

Die Aufbereitung

Lösung entsorgenzoom

Lösung entsorgen

Tücher verwerfenzoom

Tücher verwerfen

Reinigung, Desinfektion & Trocknungzoom

Reinigung, Desinfektion & Trocknung

Reinigung & Desinfektionzoom

Reinigung & Desinfektion

 

1. Entsorgen Sie bitte etwaige Produktreste und Tücher nach Ablauf der Standzeit oder im Rahmen einer Wiederbefüllung ordnungsgemäß.

2. Reinigen Sie den Spender und Deckel sorgfältig mit einem reinigungsstarken und saugfähigen Tuch (z. B. mikrozid® sensitive wipes premium) um etwaige Verschmutzungen oder Rückstände zu entfernen.

3. Desinfizieren Sie abschließend den Spender und Deckel gründlich. Hierzu empfehlen wir den Einsatz von alkoholischen Desinfektionstüchern wie den mikrozid® AF wipes.

4. Der Spender und der Deckel können zudem bei 70 °C über 10 Minuten und bei 90 °C über 1 Minute aufbereitet werden.

5. Lassen Sie den Spender und den Deckel nach der Desinfektion trocknen. Die Nachbefüllung des getrockneten Spenders erfolgt analog der Erstbefüllung.

 

Der Anwendungsflyer steht für Sie auch als PDF zur Verfügung.

 

© 2019 Schülke & Mayr GmbH |